Dem Feiern von schönen und ansprechenden Gottesdiensten gilt in unserer Gemeinde ein Hauptaugenmerk. Von Ostern bis Mitte Januar finden die Gottesdienste in der Kirche statt. In regelmäßigen Abständen feiern wir gemeinsam mit der St. Marien-Gemeinde, dann mitunter auch in der Marienkirche. Für die ganz jungen Gottesdienstbesucher wird ein Kindergottesdienst angeboten. Im Winter können wir die Kirche leider nicht unbegrenzt nutzen. Dann feiern wir den Gottesdienst im Gemeindesaal in der Güstrower Str. 18 oder im Nachbarschaftstreff „Schmetterlingshaus“ in der Dietrich-Bonhoeffer-Str. 6 im Neubaugebiet Waren-West.

Die Georgenkirche ist mit Mikrophonanlange und Induktionsschleife ausgestattet. Auch ein behindertengerechter Eingang ohne Stufen ist vorhanden (Turmportal), ebenso eine Toilette, diese ist leider nicht behindertengerecht.

Nov
24
So
Abendmahlsgottesdienst zum Ewigkeitssonntag
Datum: 24.11. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Abendmahlsgottesdienst zum Ewigkeitssonntag @ St. Georgenkirche

Mitglieder des Kantatenchores singen Ausschnitte aus dem Brahms-Requiem.

Gottesdienst am Ewigkeitssonntag
Datum: 24.11. um 10:00 Uhr

mit Teilen des Brahmsrequiems

Kantatenchor, Orgel: Friedrich Drese

Dez
1
So
Gottesdienst zum 1. Advent
Datum: 01.12. um 10:00 Uhr
Gottesdienst zum 1. Advent

Es singt der Kirchenchor.

Anschl. Kirchenkaffee.

Dez
8
So
Posaunenandacht beider ev. Gemeinden am 2. Advent
Datum: 08.12. um 9:30 Uhr
Ort: St. Marienkirche
Adventsgottesdienst mit der Flötengruppe
Datum: 08.12. um 10:00 Uhr
Ort: Dorfkirche Klink
Dez
24
Di
Heilig Abend in der Georgenkirche
Datum: 24.12. um 14:30 – 23:30 Uhr

24. Dezember, Georgenkirche

14.30 Uhr Christvesper mit Krippenspiel und Kinderchor

16.00 Uhr Christvesper mit Mitgliedern des Kantatenchores

17.30 Uhr Christvesper mit Bläsern

22.30 Uhr Musikalische Christnacht mit Kathleen Reetz (Blockflöte), Johannes Reetz (Violoncello), Christiane Drese (Orgel)

Eintritt frei / Kollekte

Dez
31
Di
Silvesterkonzert
Datum: 31.12. um 21:00 – 22:00 Uhr

Orgel: Christiane Drese, Texte: Anja Lünert

Eintritt frei / Kollekte erbeten