Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
26.08.2020 um 19:00
2020-08-26T19:00:00+02:00
2020-08-26T19:30:00+02:00
Wo:
Dorfkirche Zettemin
Dorfstr. 45 17153 Zettemin
Orgelmusik mit Pavel Černý @ Dorfkirche Zettemin

Pavel Černý spielt Orgelmusik des Barock und der Romantik

Der international gefragte Organist Pavel Černý hegt eine große Liebe zur mecklenburgischen Orgellandschaft mit ihrem Reichtum an historischen Orgeln. In den letzten Jahren begeisterte er als Dozent der Warener Sommerakademie sowohl als Organist in den Dozentenkonzerten in der Dorfkirche Zettemin als auch als Pädagoge in der Fortbildung von Orgelschülern und ehrenamtlichen Organistinnen und Organisten.

In diesem Jahr setzen wir die Zusammenarbeit mit zwei als Zeitreise aufeinander bezogenen Veranstaltungen fort. Dank der finanziellen Unterstützung von Geogfrey Piper aus Luxembourg können wir diese unter den gegenwärtigen Umständen, dass die Kirchen nur mit Abstand besetzt werden dürfen, durchführen. An zwei aufeinanderfolgenden Abenden sind zwei völlig verschiedene Klangwelten zu erleben: am Mittwochabend in Zettemin die herbe Schönheit des Barock in ungleichschwebender Stimmung vom größten Instrument des Orgelbauers Matthias Friese von 1780 und am Donnerstagabend in Waren St. Georgen die wohltemperierte Fülle und Wärme der Friedrich-Hermann-Lütkemüller-Orgel von 1856.

Herzlich Willkommen zu zwei besonderen Orgelabenden!

Der Eintritt ist frei. Eine Spende für die Pflege und Erhaltung der jeweiligen Orgel wird am Ausgang erbeten.

I

Mittwoch, 26. August, 19.00 Uhr, Dorfkirche Zettemin

18. Jhd. – Orgelmusik des Barock

„J. S. Bach und seine Inspirationen aus dem Süden“

Pavel Černý an der historischen Matthias-Friese-Orgel von 1780

II

Donnerstag, 27. August, 19.30 Uhr, St. Georgen Waren (Müritz)

Abschluss der Reihe „Musikalischer Segen“

19. Jhd. – Orgelmusik der Romantik

„C.-M. Widor, F. Liszt, F. Mendelssohn-Bartholdy, A. Dvořák u.a.“

Pavel Černý an der Friedrich-Hermann-Lütkemüller-Orgel von 1856