Wann:
25.09.2020 um 16:00
2020-09-25T16:00:00+02:00
2020-09-25T16:30:00+02:00
Wo:
Georgenkirche Waren (Müritz)
Orgelmärchen "Die Bremer Stadtmusikanten" @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Ein sze­ni­sches Or­gel­mär­chen nach den Ge­brü­dern Grimm, mu­si­ka­lisch er­zählt von Rainer Bohm mit Sze­nen­bil­dern von Hart­mut Mezger für Kinder (ab 5 Jahre) und Erwachsene.

Orgel: Martin Hebert
Spre­cher: Jens Cordes
Szenenbilder

Dauer: ca. 35 min, Ein­tritt frei

Das be­kannte Mär­chen von Esel, Hund, Katze und Hahn, die alt und schwach ge­wor­den sind und von ihren Be­sit­zern da­von­ge­jagt oder um­ge­bracht werden sollen, hat schon viele Men­schen – Kinder wie Er­wach­sene – be­rührt und be­geis­tert. Es wird hier als „Or­gel­mär­chen“ für Kinder und Er­wach­sene er­zählt. Text­grund­lage ist das von den Ge­brü­dern Grimm über­lie­ferte Mär­chen, dessen Motive Rainer Bohm auf­ge­grif­fen und klang­ma­le­risch, aber auch re­flek­tie­rend oder ab­schwei­fend in Musik trans­fe­riert hat. Dabei ent­steht ein bunter Mix aus tra­di­tio­nel­len und mo­der­nen Formen der Or­gel­mu­sik. Neben al­ter­tüm­li­chen Or­gel­cho­rä­len er­klin­gen Abend­lie­der (wenn sich die Vier zur Ruhe legen), fröh­li­che Musik im Stil fran­zö­si­scher Toc­ca­ten (wenn sie sich über die Mahl­zeit freuen) oder eine wilde Im­pro­vi­sa­tion im Ligeti-Stil (wenn sie lär­mend die Räu­ber­hütte stürmen).
Liebe- und hu­mor­volle ge­stal­tete Bilder von Hart­mut Mezger, die von Anfang an eine zau­ber­hafte Stim­mung er­zeu­gen und es ins­be­son­dere Kin­dern er­leich­tern, das Mär­chen bis zum Ende mit­zu­ver­sor­gen un­ter­stüt­zen das Orgelmärchen.