Dez
6
So
Posaunenandacht beider evangelischer Gemeinden am 2. Advent
Datum: 06.12. um 9:30 Uhr
Ort: St. Marienkirche
Hoffnungsleuchten 15 Uhr, 17 Uhr und 19 Uhr
Datum: 06.12. um 15:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)

„Hoffnungsleuchten“ Musikalische Andachten

vor Ort und im Live-Stream zu Hause

15 Uhr  „Maria durch ein Dornwald ging“

17 Uhr  „Lauter Wonne, lauter Freude“

19 Uhr  „Kommet ihr Hirten“

Liturgin: Anja Lünert,

Solisten der Kinder- und Jugendkantorei (15 Uhr),

Solisten des Kantatenchores (17 und 19 Uhr)

Sopran: Felizia Frenzel

Violine: Brita Lenke, Nora Markowski

Fagott: Dörte Viandt

Kontrabass: Imki Niemeier

Orgel und Leitung: Christiane Drese

Eintritt frei

Live-Stream unter: www.stgeorgen-waren.de

Dez
10
Do
Adventssingen #Hoffnungsleuchten
Datum: 10.12. um 17:00 Uhr
Dez
13
So
Gottesdienst am 3. Advent
Datum: 13.12. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Gottesdienst am 3. Advent @ St. Georgenkirche

Adventsgottesdienst

es spielt der Flötenkreis St. Georgen

Dez
20
So
Hoffnungsleuchten am 4. Advent – mit dem Friedenslicht von Bethlehem und Adventsmusik
Datum: 20.12. um 17:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

#hoffnungsleuchten

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. (Jesaja 9,1) Es wird eine andere Adventszeit in diesem Jahr. Und es wird ein anderes Weihnachtsfest. Das wissen wir alle. Doch auch in diesem Jahr vertrauen wir auf die Kraft, die von der Heiligen Nacht ausgeht. Auch in diesem Jahr geben wir die Hoffnung für diese Welt nicht auf. Das Licht ist eines der stärksten Symbole, die Christenmenschen durch das Kirchenjahr begleiten. In der Adventszeit entzünden wir nach und nach die Lichter am Adventskranz. Wir hören die Weissagung des Propheten Jesaja, das dem in der Finsternis wandelnden Volk ein helles Licht erscheinen wird. Das Friedenslicht von Bethlehem wird von Pfadfinderinnen und Pfadfindern in die ganze Welt hinausgetragen. Vielerorts wird dieses Licht auch am Heiligen Abend verteilt und zieht in die weihnachtlichen Häuser in aller Welt ein. Das Licht der Osterkerze, entzündet in der dunkelsten Stunde des Kirchenjahres, der Osternacht, verweist auf den Dreh- und Angelpunkt unseres Glaubens: Jesus Christus ist das Licht der Welt – und er ermutigt die Seinen dazu, ihr Licht nicht unter den Scheffel zu stellen und selbst Licht der Welt zu sein. „Gott“, schreibt der Apostel Paulus, „der da sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, hat einen hellen Schein in unsere Herzen gegeben, damit die Erkenntnis von der Herrlichkeit Gottes auf dem Angesicht Christi durch uns zum Leuchten kommt.“ (2. Kor 4,6). Im Bewusstsein darum, dass unser zerbrechliches Leben ein Geschenk ist, das Gott durch und durch gewollt hat und bewahren wird, entzünden wir die Taufkerzen an dieser Osterkerze – und im endenden Kirchenjahr die Kerzen, mit denen wir der Verstorbenen gedenken.

Das Evangelium leuchtet und macht es hell in dieser Welt. Wie das Licht der Kerze lässt sich dieses Licht teilen. Es breitet sich aus und lässt es heller werden. Es wärmt. Und es spiegelt sich wieder in den Augen und Herzen der Menschen. Die Aktion #hoffnungsleuchten nimmt die Kraft dieses Symbols auf. Und sie lebt aus der Verheißung, dass nicht wir es sind, die es hell machen. Dafür steht ein anderer ein. Doch wir können sein Licht weitergeben, indem wir einander unsere Aufmerksamkeit schenken und von dem, was uns Halt gibt, erzählen. Menschen in aller Welt haben immer wieder die Erfahrung gemacht, dass Jesus Christus Licht ins Dunkel dieser Welt bringt. Er kehrt Lebenswege um. Er stellt sich in den Weg. Er tröstet uns. Er richtet uns auf. Und er macht uns zu Zeugen seiner Liebe und Menschenfreundlichkeit auch in unserer Zeit. Das macht unser Leben hell, und wir vertrauen auf die Anwesenheit Gottes in unserem Leben auch in schweren Zeiten. Es braucht Aufmerksamkeit für dieses Lebenslicht – für das Leuchten des Sternes, das vom Stall zu Bethlehem ausgeht. Mit dem Hoffnungsstern, der die Nacht erleuchtet, möchten wir möglichst viele Menschen in „Berührung“ bringen. Menschen brauchen Hoffnung – Hoffnung, die über das hinausstrahlt, was sie belastet. Deshalb gehen wir hinaus, in die Gesellschaft, zu den Menschen, in die Welt und damit zu sagen: Kirche eröffnet Hoffnungsräume. Sie ist Herberge, auch draußen, unter freiem Himmel. Kirche zeigt sich, ist mitten im Leben und dort, wo man beieinander sein kann.Unter der Überschrift #hoffnungsleuchten verbinden sich im Raum der Nordkirche und weit darüber hinaus in diesen Wochen ganz unterschiedliche analoge und digitale Projekte und Ideen für den Spagat zwischen den gebotenen Corona-Vorgaben und der Sehnsucht nach einer tröstlichen und frohen Advents- und Weihnachtszeit in Gemeinschaft. Haupt- und ehrenamtliche Engagierte aus allen Regionen unserer Kirche und auch darüber hinaus finden sich jeweils bei sich vor Ort und Digital, verbunden durch diesen Gedanken zusammen, um das „Hoffnungsleuchten“ in die Welt zu tragen und miteinander am Heiligen Abend den Ruf der Engel zu hören: „Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren!“

Dez
24
Do
Christvesper am Heiligen Abend FÄLLT AUS
Datum: 24.12. um 14:30 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

 

 

Open-Air-Gottesdienst am Heiligen Abend FÄLLT AUS
Datum: 24.12. um 16:00 Uhr
Ort: Freilichtbühne

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Weihnachtsandacht in Klink
Datum: 24.12. um 16:30 Uhr
Ort: Rasenplatz hinter dem AWO-Betreuten Wohnen, Gemeindeweg 17

Es spielt der Bläserkreis St. Georgen.

Christvesper am Heiligen Abend FÄLLT AUS
Datum: 24.12. um 17:30 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

LiveStream am Heiligen Abend aus der St. Georgenkirche
Datum: 24.12. um 21:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
LiveStream am Heiligen Abend aus der St. Georgenkirche @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Musikaliche Christnacht mit Kathleen Reetz (Blockflöte, Saxophon), Christiane Drese (Orgel, Piano)

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen! Darum ist diese musikalische Christnacht kein Präsensgottesdienst.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Dez
26
Sa
Weihnachtsgottesdienst mit weihnachtlicher Musik FÄLLT AUS
Datum: 26.12. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Dez
31
Do
Musikalischer Segensgruss für das neue Jahr FÄLLT AUS
Datum: 31.12. um 21:00 Uhr
Musikalischer Segensgruss für das neue Jahr FÄLLT AUS

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Musikalischer Segensgruß für das neue Jahr FÄLLT AUS
Datum: 31.12. um 22:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Musikalischer Segensgruß für das neue Jahr FÄLLT AUS @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Jan
1
Fr
Neujahrsandacht FÄLLT AUS
Datum: 01.01. um 14:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Neujahrsandacht FÄLLT AUS @ St. Georgenkirche

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Jan
3
So
Gottesdienst FÄLLT AUS
Datum: 03.01. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Jan
10
So
Gottesdienst FÄLLT AUS
Datum: 10.01. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Gottesdienst FÄLLT AUS @ St. Georgenkirche

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Jan
17
So
Gottesdienst – FINDET LEIDER NICHT STATT
Datum: 17.01. um 10:00 Uhr
Jan
24
So
Gottesdienst – FINDET LEIDER NICHT STATT
Datum: 24.01. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Jan
31
So
Gottesdienst mit der Weihe der neuen Glocken – VERSCHOBEN AUF 5.4.21
Datum: 31.01. um 14:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Feb
7
So
Gottesdienst beider evangelischer Gemeinden
Datum: 07.02. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Feb
14
So
Gottesdienst
Datum: 14.02. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Gottesdienst @ St. Georgenkirche

Eine 30minütige Andacht mit Kirchenältesten. Die Orgel spielt Dorothea Haack.

Feb
21
So
Gottesdienst
Datum: 21.02. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Feb
28
So
Gottesdienst
Datum: 28.02. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Mrz
4
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“
Datum: 04.03. um 19:00 – 20:00 Uhr

in der heutigen Probe:
Michael Praetorius (1571-1621):
– Fuge á 3
– Gläubige Seel, schau, dein Herr und König will kommen
– Nun bitten wir den heiligen Geist
und
Chorheft „Dreiklang 2020“
– S. 63 Glorify Jesus Kanon

für Chorsänger*innen und alle, die es werden wollen
ab 11. März Donnerstag 19.15 – 20.15 Uhr per Zoom

Der Kantatenchor probt seit Januar über die Videokonferenzplattform Zoom. Das gemeinschaftliche Klangergebnis können sich die Chorsänger*innen dabei nur vorstellen, denn die technischen Verzögerungen ermöglichen leider keinen Zusammenklang. Anderes wird dafür wiederum möglich: die Chorleitung kann allen Teilnehmenden zugleich Noten, Bilder und weiteres Anschauungsmaterial mit einem einfachen Klick auf die Bildschirme schicken und dabei ganze Vorträge halten. Für die Einübung in musiktheoretische Themen, die im „normalen Chorleben“ eher zu kurz kommen, sind diese Möglichkeiten ideal.
So macht der Kantatenchor aus der Not eine Tugend und befasst sich in seinen Proben ab dem 11. März mit den elementaren Grundlagen des „Vom-Blatt-Singens“. Kantorin Christiane Drese ist sich sicher: „Wer nicht nach Noten singen kann, gibt als Chorsänger*in unglaublich viele Stunden für das Einüben her. Diese Zeit könnte man mit viel schönem Musizieren verbringen… Was ist das Schwerste am Blatt-Singen? Der innere Widerstand! Denn viele denken, dass nach Noten-Singen nur etwas für Profis ist und nichts für den Laienchor. Was für ein fataler Denkfehler!“ Mit dem online-Kurs möchte Christiane Drese die Teilnehmenden vom Gegenteil überzeugen. Ihre Herangehensweise ist dabei auch für Menschen, die bisher kein Instrument gespielt und auch in Musiktheorie noch keinen tieferen Einblick haben, geeignet.
Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
5
Fr
Andacht zum Weltgebetstag in der Heilig-Kreuz-Kirche
Datum: 05.03. um 17:00 Uhr
Ort: Heilig-Kreuz-Kirche
Andacht zum Weltgebetstag in der Heilig-Kreuz-Kirche @ Heilig-Kreuz-Kirche

WELTGEBETSTAG 2021 – REPUBLIK VANUATU

An jedem ersten Freitag im März, stehen Frauen in über 150 Ländern auf und bilden eine Gebetskette rund um den Globus. Alleine in Deutschland machen jährlich mehr als 800.000 Menschen mit. In diesem Jahr kommt die Gottesdienstordnung aus dem Land Vanuatu mit dem Motto „Worauf bauen wir?“.

Wer weiß schon wo Vanuatu liegt? Im Weltrisikobericht steht der Inselstaat im Südpazifik an erster Stelle, das bedeutet mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit wird Vanuatu durch den steigenden Meeresspiegel, von Zyklonen, Erdbeben oder einem Vulkanausbruch heimgesucht.

Auch wir in Waren wollen den Weltgebetstag feiern, wenn auch etwas anders als sonst wegen der Corona-Pandemie. Die ökumenische Frauengruppe in Waren lädt am Freitag, den 05.03.2021 um 17 Uhr in die Heilig-Kreuz-Kirche zu einer kurzen Andacht zum Weltgebetstag ein.

Weiterhin möchten wir auf einen Fernseh-Gottesdienst zum Weltgebetstag am selben Tag um 19 Uhr im Bibel-TV hinweisen, sowie für weitere Informationen die Internetseite des Weltgebetstags-Komitees der Frauen in Deutschland: www.weltgebetstag.de.

 

Wir bitten im Namen der Weltgebetstags-Organisation um Unterstützung der Projektarbeit!

Spendenkonto:

Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e. V.

Evangelische Bank EG, Kassel

IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40

BIC: GENODEF1EK1

Vielen Dank!

 

 

Mrz
7
So
Gottesdienst
Datum: 07.03. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Mrz
11
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ 1. Lektion
Datum: 11.03. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ 1. Lektion

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
14
So
Gottesdienst
Datum: 14.03. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Mrz
18
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 2
Datum: 18.03. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 2

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
21
So
Gottesdienst
Datum: 21.03. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Mrz
25
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 3
Datum: 25.03. um 19:15 – 20:15 Uhr

für Chorsänger*innen und alle, die es werden wollen

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
28
So
Hoffnungsweg Passion
Datum: 28.03. um 10:00 Uhr
Ort: Georgenkirche
Hoffnungsweg Passion @ Georgenkirche

Passionsandacht zu Palmarum mit Anja Lünert (Texte), Christiane Drese (Orgel) und Gästen

Hoffnungsweg Passion
Datum: 28.03. um 17:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Hoffnungsweg Passion @ St. Georgenkirche

Passionsandacht zu Palmarum mit Pastorin Anja Lünert (Texte), Christiane Drese (Orgel) und Gästen

Apr
1
Do
Gottesdienst beider evangelischer Gemeinden am Gründonnerstag mit Abendmahl
Datum: 01.04. um 18:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Apr
2
Fr
Gottesdienst
Datum: 02.04. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Apr
4
So
Gottesdienst zum Osterfest mit Überraschung für die Kinder
Datum: 04.04. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Apr
5
Mo
Festgottesdienst mit Glockenweihe
Datum: 05.04. um 14:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Festgottesdienst mit Glockenweihe @ St. Georgenkirche

Am Ostermontag wollen wir die Weihe im Gottesdienst feiern.

Derzeit stehen sie im Südschiff und sollen dann nach der Weihe im Turm hochgezogen werden. Zwei der alten Glocken werden an der Kirche aufgestellt. Wir müssen also noch etwas warten, bis wir sie läuten hören. Den Tönen können Sie aber schon jetzt auf unserer Internetseite stgeorgen-waren.de lauschen. Joschua Ausic brachte die Glocken bei ihrer Ankunft an der Kirche gekonnt zum Klingen. Sie erfahren dort auch noch einmal etwas über Gewicht und Größe der einzelnen Glocken.

Apr
8
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 4
Datum: 08.04. um 19:15 – 20:15 Uhr

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Apr
11
So
Tauferinnerung
Datum: 11.04. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Apr
15
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 5
Datum: 15.04. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 5

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Apr
22
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 6
Datum: 22.04. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 6

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Apr
29
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 7
Datum: 29.04. um 19:15 – 20:15 Uhr

für Chorsänger*innen und alle, die es werden wollen

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

 

Christiane Drese

Kantorin

Mai
6
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 8
Datum: 06.05. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 8

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mai
20
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 9
Datum: 20.05. um 19:15 – 20:15 Uhr

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mai
24
Mo
Wandelandacht am Pfingstmontag
Datum: 24.05. um 15:00 – 17:00 Uhr
Ort: Marienkirche Waren (Müritz)
Wandelandacht am Pfingstmontag @ Marienkirche Waren (Müritz)

15 Uhr Glockenspiel vom St. Marien-Kirchturm

15.30 Uhr St. Georgen: Orgel (Jochen Lewitz) und geistliches Wort (Anja Lünert)

16.15 Uhr Hl. Kreuz: Orgel (Jochen Lewitz) und geistliches Wort (Bruder Martin)

Mai
27
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 10
Datum: 27.05. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 10

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Jun
5
Sa
Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag!
Datum: 05.06. um 17:00 Uhr
Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag!

Eine Reise in Liedern

mit Sänger*innen des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei und des Kantatenchores