Sep
27
So
Erntedank-Gottesdienst
Datum: 27.09. um 10:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)

Es singen Mitglieder des Kantatenchores.

Sep
29
Di
15 min. Orgelmusik
Datum: 29.09. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 min. Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

an der F.-H.-Lütkemüller-Orgel von 1856: Christiane Drese
Eintritt frei

Okt
16
Fr
Konzert für Orgel, Saxophon und Schlagwerk: „Perspektiven zur Freiheit“
Datum: 16.10. um 19:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Konzert für Orgel, Saxophon und Schlagwerk: „Perspektiven zur Freiheit“ @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Am denkwürdigen Jahrestag der ersten Demonstration in den damaligen drei DDR-Nordbezirken im Herbst 1989 in Waren (Müritz) wird am Freitag, dem 16. Oktober, um 19.30 Uhr in der Warener Georgenkirche das Trio Matthias Mück (Orgel), Warnfried Altmann (Saxophon) und Hermann Naehring (Schlagwerk) auf seine Weise „Perspektiven zur Freiheit“ ausloten. In dem Konzert für Orgel, Saxophon und Schlagwerk kommen Improvisationen über Choräle, eigene Stücke und freie Improvisationen zu Gehör, wobei der Akustik der Georgenkirche eine große Rolle zukommt – denn der Raum spielt mit.
Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte wird am Ausgang erbeten.
Im Anschluss an das Konzert lädt der Förderverein Kirchenmusik Waren – St. Georgen e.V. am wenige Stunden zuvor eingeweihten Erinnerungszeichen Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern „Perspektiven zur Freiheit“ von D. Korintenberg & W. Kipper zur Wein-Bar ein.

Freitag, 16. Oktober, 19.30 Uhr, St. Georgen Waren (Müritz)
KONZERT FÜR ORGEL, SAXOPHON UND SCHLAGWERK
„Perspektiven zur Freiheit“
Orgel: Matthias Mück (Magdeburg)
Saxophon: Warnfried Altmann (Wangelin)
Schlagwerk: Hermann Naehring (Regenmantel)

Eintritt frei, Kollekte am Ausgang erbeten
Wein-Bar im Anschluss

Okt
23
Fr
Wandelkonzert
Datum: 23.10. um 17:00 – 18:45 Uhr
Ort: Hl Kreuz Waren (Müritz)

Wandelkonzert Hl. Kreuz ∙ St. Georgen ∙ St. Marien
Ensembles und Solisten der Kreismusikschule Müritz singen und spielen
und die Orgeln der Kirchen erklingen

Kinder und Jugendliche werden beim Wandelkonzert am 23. Oktober in den drei Warener Stadtkirchen musizieren und die Besucher mit musikalischer Wärme und Licht-Musik für die kalte und dunkle Jahreszeit beschenken. Ensembles und Solisten der Kreismusikschule Müritz werden singen und spielen und die Orgeln der Kirchen werden erklingen. Um 17.00 Uhr beginnt das Wandelkonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche mit dem Streichtrio unter der Leitung von Juliane Ausmeier. Außerdem spielt die Gitarristin Celina Klöhne. Erik Mörke und Christiane Drese rahmen das Programm mit Klängen der Jehmlich-Orgel von 1967. Um 17.45 Uhr haben die Junior Strings unter der Leitung von Beate Schneeweiß ihren Auftritt in St. Georgen und die Cellistinnen Felicitas Ensat und Matthäa Schubert musizieren mit Kantorin Christiane Drese. Auch die Lütkemüller-Orgel von 1856 wird zu hören sein. Das Blechbläser-Ensemble unter der Leitung von Karsten Bergmann empfangen die Besucher um 18.30 Uhr in St. Marien. Erik Mörke und Christiane Drese spielen an der Johann-Schmidt- (1820) -Sauer-Orgel (1968).
Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte für die musikalische Arbeit der Kreismusikschule und der Kirchen erbeten.
Um die Organisation vor Ort zu entlasten, bitten wir Sie, für jede Kirche ein mit Namen, Anschrift und Telefonnummer versehenes Teilnahmekärtchen mitzubringen.

Fr 23. Oktober, 17 Uhr
WANDELKONZERT Hl. Kreuz ∙ St. Georgen ∙ St. Marien
Ensembles und Solisten der Kreismusikschule Müritz singen und spielen
und die Orgeln der Kirchen erklingen

17.00 Uhr Heilig Kreuz: Streichtrio, Leitung: Juliane Ausmeier
Gitarre: Celina Klöhne

17.45 Uhr St. Georgen: Junior Strings, Leitung: Beate Schneeweiß (siehe Foto)
Violoncello: Felicitas Ensat, Matthäa Schubert

18.30 Uhr St. Marien: Blechbläser-Ensemble, Leitung: Karsten Bergmann
NN: Posaune

Orgel in den drei Kirchen: Erik Mörke und Christiane Drese

Eintritt frei, Kollekte am Ausgang erbeten

Okt
25
So
Gottesdienst mit Percussion
Datum: 25.10. um 10:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Gottesdienst mit Percussion @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Es singen Mitglieder der Kinder- und Jugendkantorei.

Percussion: Herman Naehring

Nov
1
So
Gottesdienst
Datum: 01.11. um 10:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Gottesdienst @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Es singen Mitglieder der Dienstagskantorei 60+.

Nov
8
So
Gottesdienst
Datum: 08.11. um 10:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Gottesdienst @ Georgenkirche Waren (Müritz)

mit Mitgliedern des Kantatenchores

Nov
14
Sa
„Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ ENTFÄLLT !
Datum: 14.11. um 17:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
„Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ ENTFÄLLT ! @ Georgenkirche Waren (Müritz)

„Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ – Konzert mit Puppenspiel

Am Sonnabend, dem 14. November sind Stephan Rätsch, Puppenspieler aus Passentin, und Lukas Storch, Organist und Kantor in Neustrelitz, um 17 Uhr in der Georgenkirche Waren (Müritz) zu Gast. Enjott Schneider´s Orgelsinfonie Nr. 7 „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ wird von den Szenen des Märchens „Die Eintagsfliege“ erweitert.
Die Orgelsinfonie basiert auf Elementen der Minimal Music, die Enjott Schneider (*1950) mit der Tradition der europäischen Orgelkomposition verbindet. Im 1. Satz „In principio“ – Im Anfang – erzählt fließendes Grummeln von uralten Anfängen. Periodisches und nicht fassbares Kreisen bestimmt den 2. Satz – „Zeit der Sterne“. Nach dem 3. Satz „Zeit des Menschen“, einem Valse triste, durchbrochen von fast humoristischer Hektik, schließt die Sinfonie im 4. Satz mit einer Art „Amen!“. Schneider resümiert: „Es ist alles gut so, wir begreifen die Zeitläufe eh nicht.“
„Die Eintagsfliege“ – ein Spiel für dünnhäutige Figuren aus Draht und Papier, frei nach einem Märchen von Manfred Kyber – lebt für einen Morgen, einen Mittag, einen Abend – dann kommt die Nacht. Beäugt wird sie von Frosch, Ameise und Käfer.
Herzlich willkommen zu einem besonderen Gedankenaustausch zu „Zeit und Ewigkeit“ mit Orgelklängen von Lukas Storch und Theater mit Puppen von Stephan Rätsch!

Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang erbeten.

Sa 14. November, 17 Uhr, St. Georgen Waren (Müritz)
„Von Ewigkeit zu Ewigkeit“
Stephan Rätsch – Puppenspiel
Lukas Storch – Orgel
Eintritt frei

Nov
22
So
Gottesdienst
Datum: 22.11. um 10:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)

mit Mitgliedern des Kantatenchores

Dez
6
So
Hoffnungsleuchten 15 Uhr, 17 Uhr und 19 Uhr
Datum: 06.12. um 15:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)

„Hoffnungsleuchten“ Musikalische Andachten

vor Ort und im Live-Stream zu Hause

15 Uhr  „Maria durch ein Dornwald ging“

17 Uhr  „Lauter Wonne, lauter Freude“

19 Uhr  „Kommet ihr Hirten“

Liturgin: Anja Lünert,

Solisten der Kinder- und Jugendkantorei (15 Uhr),

Solisten des Kantatenchores (17 und 19 Uhr)

Sopran: Felizia Frenzel

Violine: Brita Lenke, Nora Markowski

Fagott: Dörte Viandt

Kontrabass: Imki Niemeier

Orgel und Leitung: Christiane Drese

Eintritt frei

Live-Stream unter: www.stgeorgen-waren.de

Dez
8
Di
Adventssingen #Hoffnungsleuchten
Datum: 08.12. um 17:00 Uhr
Dez
31
Do
Musikalischer Segensgruss für das neue Jahr FÄLLT AUS
Datum: 31.12. um 21:00 Uhr
Musikalischer Segensgruss für das neue Jahr FÄLLT AUS

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Musikalischer Segensgruß für das neue Jahr FÄLLT AUS
Datum: 31.12. um 22:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Musikalischer Segensgruß für das neue Jahr FÄLLT AUS @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Aufgrund des hohen Inzidenzwertes und im Bewußtsein unserer Mitverantwortung haben wir im Kirchengemeinderat mehrheitlich beschlossen, dass sämtliche Gottesdienste zu Ihrem und unserem Schutz bis zum 10.01.2021 ausfallen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Mrz
4
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“
Datum: 04.03. um 19:00 – 20:00 Uhr

in der heutigen Probe:
Michael Praetorius (1571-1621):
– Fuge á 3
– Gläubige Seel, schau, dein Herr und König will kommen
– Nun bitten wir den heiligen Geist
und
Chorheft „Dreiklang 2020“
– S. 63 Glorify Jesus Kanon

für Chorsänger*innen und alle, die es werden wollen
ab 11. März Donnerstag 19.15 – 20.15 Uhr per Zoom

Der Kantatenchor probt seit Januar über die Videokonferenzplattform Zoom. Das gemeinschaftliche Klangergebnis können sich die Chorsänger*innen dabei nur vorstellen, denn die technischen Verzögerungen ermöglichen leider keinen Zusammenklang. Anderes wird dafür wiederum möglich: die Chorleitung kann allen Teilnehmenden zugleich Noten, Bilder und weiteres Anschauungsmaterial mit einem einfachen Klick auf die Bildschirme schicken und dabei ganze Vorträge halten. Für die Einübung in musiktheoretische Themen, die im „normalen Chorleben“ eher zu kurz kommen, sind diese Möglichkeiten ideal.
So macht der Kantatenchor aus der Not eine Tugend und befasst sich in seinen Proben ab dem 11. März mit den elementaren Grundlagen des „Vom-Blatt-Singens“. Kantorin Christiane Drese ist sich sicher: „Wer nicht nach Noten singen kann, gibt als Chorsänger*in unglaublich viele Stunden für das Einüben her. Diese Zeit könnte man mit viel schönem Musizieren verbringen… Was ist das Schwerste am Blatt-Singen? Der innere Widerstand! Denn viele denken, dass nach Noten-Singen nur etwas für Profis ist und nichts für den Laienchor. Was für ein fataler Denkfehler!“ Mit dem online-Kurs möchte Christiane Drese die Teilnehmenden vom Gegenteil überzeugen. Ihre Herangehensweise ist dabei auch für Menschen, die bisher kein Instrument gespielt und auch in Musiktheorie noch keinen tieferen Einblick haben, geeignet.
Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
11
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ 1. Lektion
Datum: 11.03. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ 1. Lektion

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
18
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 2
Datum: 18.03. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 2

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
25
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 3
Datum: 25.03. um 19:15 – 20:15 Uhr

für Chorsänger*innen und alle, die es werden wollen

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mrz
28
So
Hoffnungsweg Passion
Datum: 28.03. um 10:00 Uhr
Ort: Georgenkirche
Hoffnungsweg Passion @ Georgenkirche

Passionsandacht zu Palmarum mit Anja Lünert (Texte), Christiane Drese (Orgel) und Gästen

Hoffnungsweg Passion
Datum: 28.03. um 17:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Hoffnungsweg Passion @ St. Georgenkirche

Passionsandacht zu Palmarum mit Pastorin Anja Lünert (Texte), Christiane Drese (Orgel) und Gästen

Apr
8
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 4
Datum: 08.04. um 19:15 – 20:15 Uhr

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Apr
15
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 5
Datum: 15.04. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 5

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Apr
22
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 6
Datum: 22.04. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 6

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Apr
29
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 7
Datum: 29.04. um 19:15 – 20:15 Uhr

für Chorsänger*innen und alle, die es werden wollen

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.

Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

 

Christiane Drese

Kantorin

Mai
6
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 8
Datum: 06.05. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 8

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mai
20
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 9
Datum: 20.05. um 19:15 – 20:15 Uhr

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Mai
24
Mo
Wandelandacht am Pfingstmontag
Datum: 24.05. um 15:00 – 17:00 Uhr
Ort: Marienkirche Waren (Müritz)
Wandelandacht am Pfingstmontag @ Marienkirche Waren (Müritz)

15 Uhr Glockenspiel vom St. Marien-Kirchturm

15.30 Uhr St. Georgen: Orgel (Jochen Lewitz) und geistliches Wort (Anja Lünert)

16.15 Uhr Hl. Kreuz: Orgel (Jochen Lewitz) und geistliches Wort (Bruder Martin)

Mai
27
Do
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 10
Datum: 27.05. um 19:15 – 20:15 Uhr
Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ Lektion 10

Wer mit einem Choreinstieg liebäugelt, für den dürfte das ein idealer Vorbereitungskurs sein. Wann ist es schon möglich, erst einmal zu probieren, ohne von den anderen gehört zu werden und gleichzeitig mit Rüstzeug für das Chorsingen ausgestattet zu werden? Vielleicht überlegt die eine oder der andere schön länger, ob der Kantatenchor etwas für sie/ ihn ist oder die Dienstagskantorei 10 Uhr für die Elternzeit oder den Ruhestand.

10 Lektionen sind bis Anfang Juni geplant. Kursinhalte sind die Namen der Intervalle, sie voneinander unterscheiden, schnell lesen und sie schließlich singen lernen. Ein Abschluss ist

unter dem Titel „Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag! – Eine Reise in Liedern“ für Samstag, dem 5. Juni, um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche geplant. Sofern es realisierbar wird, werden Sänger*innen der St. Georgen-Kantorei – des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei, des Kantatenchores und der Dienstagskantorei – dabei sein.
Wer darauf neugierig ist, Werkzeuge für das „Vom-Blatt-Singen“ kennen zu lernen und in eine Chorgemeinschaft hinein zu schnuppern, ist herzlich im Online-Kurs „Vom-Blatt-Singen“ willkommen! Als technische Ausstattung benötigen die Teilnehmenden eine stabile Internetverbindung und einen PC, Laptop oder Tablet mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon (ist meistens schon integriert). Am Donnerstag, dem 11. März, gibt es von 19.15 bis 20.15 Uhr die erste Lektion. Wenn Chorproben wieder möglich sind, wird der Kurs in Präsenz fortgesetzt. Wer sich mit einer E-Mail an anmeldet, erhält den Zugangslink. Altersbegrenzungen nach oben und unten gibt es nicht. … und keine Bange vor langen Vorträgen – vielfältige Übungen werden das Thema anschaulich machen und natürlich kommt das Singen nicht zu kurz!

Christiane Drese
Kantorin

Jun
5
Sa
Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag!
Datum: 05.06. um 17:00 Uhr
Hey, Hallo, Bon jour, Guten Tag!

Eine Reise in Liedern

mit Sänger*innen des Kinderchores, der Kinder- und Jugendkantorei und des Kantatenchores