Aug
24
Sa
KANTATE ZUM MITSINGEN
Datum: 24.08. um 14:00 – 25.08. um 11:00 Uhr
Ort: Marienkirche 17192 Waren
Aug
25
So
Kan­ta­ten­got­tes­dienst
Datum: 25.08. um 10:00 Uhr
Ort: Marienkirche 17192 Waren

So­lis­ten, Chor des Pro­jek­tes, Instrumentalisten

Sep
20
Fr
Kli­ma­st­reik Waren
Datum: 20.09. um 10:00 – 12:00 Uhr
Ort: Neuer Markt / Amtsbrink
Klimastreik Waren @ Neuer Markt / Amtsbrink

„Fri­days for Future” und St. Ge­ro­gen rufen auf:

Am 20. Sep­tem­ber #Alle­Fürs­Klima

Unser Aufruf rich­tet sich an jede Ge­nera­tion – an Kol­le­gin­nen und Ar­beit­ge­ber, an Eltern und Nach­ba­rin­nen, an An­ge­stellte, an Lehrer und Wis­sen­schaft­le­rin­nen, Sport­ler und Ar­beits­su­chende, Krea­tive und Aus­zu­bil­dende, Ge­flüch­tete, Groß­el­tern und Sin­gles – an alle:

Am 20.9. findet der dritte glo­bale Kli­ma­st­reik statt – welt­weit werden Men­schen auf die Straße gehen und für die Ein­hal­tung des Kli­ma­ab­kom­mens von Paris und gegen die an­hal­tende Kli­ma­zer­stö­rung laut werden.

In Waren (Müritz) am 20. Sep­tem­ber, 10 Uhr: Tref­fen auf dem Neuen Markt. Von dort werden wir uns auf den Weg durch die Stadt zum Amts­brink machen.

Dort auf dem Ge­lände der Ver­wal­tungs­ge­bäude von Stadt und Land halten wir unsere Kundgebung.

Kommt mit und macht deut­lich, dass auch Ihr nicht länger hin­nehmt, dass Träg­heit in Po­li­tik und Ge­sell­schaft diese Welt zer­stö­ren. Unsere Demo ist gewaltfrei!

Okt
26
Sa
Jo­han­nes Brahms: Ein deut­sches Requiem
Datum: 26.10. um 17:00 Uhr
Ort: Kirche Warnemünde

Sopran: Jana Reiner, Bass­ba­ri­ton: Lars Grün­woldt, Kan­ta­ten­chor Waren (Müritz) und Kan­to­rei War­ne­münde, Meck­len­bur­ger Kam­mer­so­lis­ten, Lei­tung: Chris­tiane Drese

Ein­tritt freie Platz­wahl in Ka­te­go­rie A grün / B gelb / C rot

Preis­ka­te­go­rie A 18 €, er­mä­ßigt 15 €

Preis­ka­te­go­rie B 15 €, er­mä­ßigt 12 €

Preis­ka­te­go­rie C 10 €, er­mä­ßigt 8 €

Nov
6
Mi
Ein­füh­rungs­abend zum „Deut­schen Re­quiem“ von Jo­han­nes Brahms
Datum: 06.11. um 19:00 Uhr
Ort: Aula des Wossidlo-Gymnasiums

mit Prof. Dr. Yvonne Was­ser­loos (Mu­sik­wis­sen­schaft­le­rin HMT Rostock)

Ein­tritt frei / Kollekte

Nov
16
Sa
Jo­han­nes Brahms: Ein deut­sches Requiem
Datum: 16.11. um 17:00 Uhr

Jo­han­nes Brahms „Ein deut­sches Requiem“
Sa 16. No­vem­ber 17 Uhr St. Ge­or­gen Waren (Müritz)
Kan­ta­ten­chor Waren (Müritz) und War­ne­mün­der Kantorei

Erst 35 Jahre ist Jo­han­nes Brahms alt, als 1869 sein „Deut­sches Re­quiem“ ur­auf­ge­führt wird. Das Werk machte ihn zu einem der be­rühm­tes­ten Kom­po­nis­ten seiner Zeit. Er sagte über das Chor­werk später: „Ich habe nun Trost ge­fun­den.“ Brahms ar­bei­tete damals schon länger an seinem „Deut­schen Re­quiem“. Sowohl der Tod Robert Schu­manns 1856 als auch der Tod seiner ei­ge­nen Mutter fast zehn Jahre später könn­ten Brahms dazu bewegt haben, ein Re­quiem zu komponieren.
„Den Text habe ich mir aus der Bibel zu­sam­men­ge­stellt. Ich hoffe sehr, eine Art Ganzes zu­sam­men­zu­brin­gen.“ Die in­di­vi­du­elle Text­aus­wahl, aber auch die mu­si­ka­li­sche Dichte der Kom­po­si­tion mit einer ebenso span­nungs­vol­len wie in­no­va­ti­ven Har­mo­nik machen das „Deut­sche Re­quiem“ zu einem So­li­tär in der Mu­sik­ge­schichte. Clara Schu­mann hat das of­fen­sicht­lich schon 1867 gespürt:
„Es ist ein ganz ge­wal­ti­ges Stück, er­greift den ganzen Men­schen in einer Weise wie wenig An­de­res. Der tiefe Ernst, ver­eint mit allem Zauber der Poesie, wirkt wun­der­bar, er­schüt­ternd und besänftigend.“
Für die Warener Auf­füh­rung haben sich der Kan­ta­ten­chor Waren (Müritz) und die War­ne­mün­der Kan­to­rei zu­sam­men­ge­schlos­sen. Am 16. No­vem­ber werden in der Warener Ge­or­gen­kir­che ca. 100 Sän­ge­rin­nen und Sänger mit Jana Reiner (Sopran), Lars Grün­woldt (Bass­ba­ri­ton) und den Meck­len­bur­ger Kam­mer­so­lis­ten, dieses unter der Lei­tung von Chris­tiane Drese die Be­su­cher mit diesem Werk beschenken.
Der Ein­füh­rungs­abend mit Prof. Dr. Yvonne Was­ser­loos, Mu­sik­wis­sen­schaft­le­rin an der HMT Ros­tock, findet be­reits am Mitt­woch, dem 6. No­vem­ber, um 19 Uhr, in der Aula des Richard-Wossidlo-Gymnasiums statt.
Am Sonn­tag, dem 24. No­vem­ber, er­klin­gen um 10 Uhr in St. Ge­or­gen noch einmal Aus­schnitte im Konzert-Gottesdienst am Ewigkeitssonntag.

Ein­tritts­kar­ten für das Kon­zert am 16.11. er­hal­ten sie im Haus des Gastes, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz),
Tel. 03991-747790, bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter www.stgeorgen-waren.de und resevix.de und an der Abendkasse.
In­ner­halb der drei Preis­ka­te­go­rien be­steht freie Platzwahl.
Die Auf­füh­rung in War­ne­münde findet am 26. Ok­to­ber um 17 Uhr in der Kirche War­ne­münde statt.

Sopran: Jana Reiner, Bass­ba­ri­ton: Lars Grün­woldt, Kan­ta­ten­chor Waren (Müritz) und Kan­to­rei War­ne­münde, Meck­len­bur­ger Kam­mer­so­lis­ten, Lei­tung: Chris­tiane Drese

Ein­tritt freie Platz­wahl in Ka­te­go­rie A grün / B gelb / C rot

Preis­ka­te­go­rie A 18 €, er­mä­ßigt 15 €

Preis­ka­te­go­rie B 14 €, er­mä­ßigt 11 €

Preis­ka­te­go­rie C 10 €, er­mä­ßigt 8 €

Ticket-Vorverkauf

Nov
24
So
Got­tes­dienst am Ewigkeitssonntag
Datum: 24.11. um 10:00 Uhr

mit Teilen des Brahmsrequiems

Kan­ta­ten­chor, Orgel: Fried­rich Drese

Dez
8
So
Advents- und Weihnachtskonzert
Datum: 08.12. um 17:00 Uhr
Advents- und Weihnachtskonzert

„Öffnet Tor und Türen weit“
Kon­zert am 8.12. - 2. Advent - um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche

Am 2. Advent brin­gen die Chöre und In­stru­men­tal­kreise der St. Georgen-Kantorei zu­sam­men mit Mu­si­kern der Staats­ka­pelle Schwe­rin unter der Lei­tung von Kan­to­rin Chris­tiane Drese ein Pro­gramm zu Gehör, in dem sie Alt-Vertrautes mit Neu-Überraschendem ver­bin­den. Die Ad­vents­kan­tate „Kommst du, kommst du, Licht der Heiden“ von Diet­rich Bux­te­hude er­klingt neben Max Reger´s „Lass mich dein sein und blei­ben“, Hugo Diestler´s „Es ist ein Ros ent­sprun­gen“, Mozart´s „Lau­date Do­mi­num“ und vielen an­de­ren neuen und alten Lie­dern und Chorsätzen.
Zum ersten Mal singen die 50 Kinder und Ju­gend­li­chen des Kin­der­cho­res und der Kinder- und Ju­gend­kan­to­rei im Kon­zert in den am 1. Advent ein­ge­weih­ten neuen Chor­män­teln. Mit den Sän­ge­rin­nen und Sän­gern des Kan­ta­ten­cho­res und der Dienstags­kantorei 60+ und mit dem Blockflöten- und Blä­ser­kreis singen und mu­si­zie­ren gut 120 Men­schen ver­schie­de­ner Ge­nera­tio­nen von 6-90 Jahren ge­mein­sam. Die Mu­si­ker der Staats­ka­pelle Schwe­rin spie­len Ri­cer­care von Ales­san­dro de Po­gli­etti, einem Or­ga­nis­ten und Kom­po­nis­ten des Barock, und be­glei­ten die Chöre bis in mo­derne Klang­far­ben. Ge­le­gen­heit zum Mit­sin­gen gibt es auch.
Der Ein­tritt ist frei, eine Spende am Aus­gang wird erbeten.
Seien Sie herz­lich ein­ge­la­den zum Kon­zert in die ad­vent­lich ge­schmückte Georgenkirche!

Jan
11
Sa
Neu­jahrs­emp­fang der Stadt Waren
Datum: 11.01. um 10:00 – 12:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Neujahrsempfang der Stadt Waren @ St. Georgenkirche

In neuer Form prä­sen­tiert sich in diesem Jahr der Neu­jahrs­emp­fang der Stadt Waren. Auch der Ort der Ge­or­gen­kir­che ist ein ganz neu ge­wähl­ter. Damit soll noch einmal an die fried­li­che Re­vo­lu­tion vor 30 Jahren ge­dacht werden, die im ver­gan­ge­nen Jahr 2019 in Waren als Ge­dächt­nis­ort eine große Rolle ge­spielt hat.
Mu­si­ka­lisch um­rahmt wird die Ver­an­stal­tung vom Kan­ta­ten­chor Waren unter Lei­tung von Kan­to­rin Chris­tiane Drese, der mit dem Kul­tur­preis der Stadt Waren aus­ge­zeich­net wird, sowie dem Lie­der­ma­cher und Sänger Peter Dreier aus Waren.

Feb
4
Di
“Schö­ner Singen - Stimm­bil­dung für Chor­sän­ge­rin­nen und Chorsänger”
Datum: 04.02. um 18:30 – 21:30 Uhr
Ort: Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz)
"Schöner Singen - Stimmbildung für Chorsängerinnen und Chorsänger" @ Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz)

Schö­ner Singen – Stimm­bil­dung für Chor­sän­ge­rin­nen und Chor­sän­ger Singen macht Freude. Es kann das Herz öffnen und sehr be­frei­end sein – wenn die Stimme trägt. Als Teil un­se­res Kör­pers ver­än­dert sich die Stimme stän­dig. Manche er­le­ben mit der Zeit un­güns­tige Ent­wick­lun­gen, etwa
… dass Singen nicht mehr so leicht funk­tio­niert wie früher
… dass sich die Stimme manch­mal eng, klein oder rau anfühlt
… dass Höhe und Tiefe ver­lo­ren gehen 

Bevor Sie auf­grund sol­cher Er­fah­run­gen die Stimm­gruppe wech­seln oder gar den Chor ver­las­sen, wenden Sie sich be­wusst Ihrer Stimme zu. Mit Stimm­bil­dung können Sie viel er­rei­chen. Sie ist eine auf Atem und Kör­per­wahr­neh­mung ba­sierte Tech­nik, die jede und jeder lernen kann – un­ab­hän­gig vom Alter.
Bitte mit­brin­gen:  3 € Kurs­bei­trag  Eine kleine Fla­sche (0,3 oder 0,5 l), ge­füllt mit 3 cm Wasser – nicht zum Trin­ken.  Wasser oder Tee zum Trinken. 

An­mel­dung bis 21.2.2019 mit Angabe von Name, Stimm­lage, Chor und Mail­adresse bei: Kreis­kan­to­rin Chris­tiane Drese ●

Lei­tung: Chris­tiane Hrasky, ist die Lan­des­kan­to­rin der Nord­kir­che. Sie leitet den Franz-Schubert-Chor Ham­burg und grün­dete vo­canti – das Kammerchor-Projekt Ham­burg und „schö­ner singen“ – Stimm­bil­dungs­kurse für ältere Chorsänger/innen. 2014-16 war sie Lehr­be­auf­tragte für Chor­lei­tung an der Hoch­schule für Künste Bremen und hat im Win­ter­se­mes­ter 2016 die Professur-Vertretung für Prof. Anne Kohler der Hoch­schule für Musik Det­mold über­nom­men. Als Lan­des­kan­to­rin ist sie für die Aus- und Wei­ter­bil­dung im Be­reich Chor­lei­tung, für Stimm­bil­dungs­pro­gramme, Work­shops und No­ten­pu­bli­ka­tio­nen in der Nord­kir­che zu­stän­dig. www.christiane-hrasky.de

Jun
14
So
Kan­ta­ten­got­tes­dienst
Datum: 14.06. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

J. S. Bach: „Barm­her­zi­ges Herze“ BWV 185

Erika Kohl und Ulrike Raasch (Sopran), Cor­ne­lia Kie­schnik (Alt), Mu­si­ker der Meck­len­bur­gi­schen Staats­ka­pelle Schwe­rin, Orgel: Chris­tiane Drese

Kan­ta­ten­got­tes­dienst
Datum: 14.06. um 11:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Auf­ge­führt wird die Kantate

„Barm­her­zi­ges Herze“ von Johann Se­bas­tian Bach, BWV 185

Erika Kohl und Ulrike Raasch (Sopran), Cor­ne­lia Kie­schnik (Alt), Mu­si­ker der Meck­len­bur­gi­schen Staats­ka­pelle Schwe­rin, Orgel: Chris­tiane Drese

Lit­ur­gie und Pre­digt: Pas­to­rin Anja Lünert

Sep
5
Sa
Öku­me­ni­scher Stadtgottesdienst
Datum: 05.09. um 15:00 Uhr
Ort: Freilichtbühne Waren (Müritz)
Ökumenischer Stadtgottesdienst @ Freilichtbühne Waren (Müritz)

Öku­me­ni­scher Stadt­got­tes­dienst auf der Frei­licht­bühne mit an­schlie­ßen­dem Fest

Dez
8
Di
Ad­vents­sin­gen #Hoff­nungs­leuch­ten
Datum: 08.12. um 17:00 Uhr