Dez
31
Di
Silvesterkonzert
Datum: 31.12. um 21:00 – 22:00 Uhr

Orgel: Christiane Drese, Texte: Anja Lünert

Eintritt frei / Kollekte erbeten

Feb
4
Di
„Schöner Singen – Stimmbildung für Chorsängerinnen und Chorsänger“
Datum: 04.02. um 18:30 – 21:30 Uhr
Ort: Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz)
"Schöner Singen - Stimmbildung für Chorsängerinnen und Chorsänger" @ Wossidlo-Gymnasium Waren (Müritz)

Schöner Singen – Stimmbildung für Chorsängerinnen und Chorsänger Singen macht Freude. Es kann das Herz öffnen und sehr befreiend sein – wenn die Stimme trägt. Als Teil unseres Körpers verändert sich die Stimme ständig. Manche erleben mit der Zeit ungünstige Entwicklungen, etwa
… dass Singen nicht mehr so leicht funktioniert wie früher
… dass sich die Stimme manchmal eng, klein oder rau anfühlt
… dass Höhe und Tiefe verloren gehen

Bevor Sie aufgrund solcher Erfahrungen die Stimmgruppe wechseln oder gar den Chor verlassen, wenden Sie sich bewusst Ihrer Stimme zu. Mit Stimmbildung können Sie viel erreichen. Sie ist eine auf Atem und Körperwahrnehmung basierte Technik, die jede und jeder lernen kann – unabhängig vom Alter.
Bitte mitbringen:  3 € Kursbeitrag  Eine kleine Flasche (0,3 oder 0,5 l), gefüllt mit 3 cm Wasser – nicht zum Trinken.  Wasser oder Tee zum Trinken.

Anmeldung bis 21.2.2019 mit Angabe von Name, Stimmlage, Chor und Mailadresse bei: Kreiskantorin Christiane Drese ● musik@stgeorgen-waren.de

Leitung: Christiane Hrasky, ist die Landeskantorin der Nordkirche. Sie leitet den Franz-Schubert-Chor Hamburg und gründete vocanti – das Kammerchor-Projekt Hamburg und „schöner singen“ – Stimmbildungskurse für ältere Chorsänger/innen. 2014-16 war sie Lehrbeauftragte für Chorleitung an der Hochschule für Künste Bremen und hat im Wintersemester 2016 die Professur-Vertretung für Prof. Anne Kohler der Hochschule für Musik Detmold übernommen. Als Landeskantorin ist sie für die Aus- und Weiterbildung im Bereich Chorleitung, für Stimmbildungsprogramme, Workshops und Notenpublikationen in der Nordkirche zuständig. www.christiane-hrasky.de

Mai
26
Di
Orgelmusik im Rahmen der Offenen Kirche
Datum: 26.05. um 15:30 – 15:50 Uhr
Orgelmusik im Rahmen der Offenen Kirche

Kantorin Christiane Drese an der Lütkemüller Orgel von 1856:
„Seit dem Beginn der Reihe am 5. Mai sehe ich nach dem Spiel der zweiten Orgelsonate von Mendelssohn in dankbare Augen über den Mund-Nasen-Bedeckungen. Die Musik scheint wie in diese Zeit zu sprechen: Zuerst ein großes „Das-schaffst-du-sowieso-nicht“, Hindernisse bauen sich in c-moll auf. Dann steht eine Stimme allein, sehnt sich nach helleren Tagen. Eine andere Stimme tritt zu ihr. In dieser Nähe beginnt die erste zu jammern und schluchzt sich in den Schlaf. Unvermittelt bricht ein neuer Morgen mit dem Ostergefühl „Ich-kann-über-Hindernisse-springen“ an und mündet in ein Fugenthema, das eine große Reise antritt. Ruhe und Zuversicht breiten sich aus. Gefährten kommen hinzu. Sie halten sich, wenn es schwierig wird. Die gemeinsame Reise mündet in einen Choral, der spüren lässt: „wir-sind-alle-gemeinsam-in-einem-leuchtenden-Ganzen-aufgehoben“.

In der Hoffnung, dass wir uns bei weiteren Veranstaltungen begegnen können, haben wir die Wandel-Andacht am Pfingstmontag, die Kantatengottesdienste am 14. Juni und das Format „Musikalischer Segen“ an den Donnerstagen im Juli und August für Sie vorbereitet. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf der Homepage oder über die Presse. Es gibt derzeit keine Gewissheit, aber wir planen trotzdem – denn Musik kennt keine Quarantä-ne, sie kann auch bei Einhaltung des Mindest-abstandes berühren! Mit herzlichen Grüßen

Ihre Kantorin Christiane Drese

Mai
28
Do
Orgelmusik im Rahmen der Offenen Kirche
Datum: 28.05. um 15:30 – 15:50 Uhr
Orgelmusik im Rahmen der Offenen Kirche

Kantorin Christiane Drese an der Lütkemüller Orgel von 1856:
„Seit dem Beginn der Reihe am 5. Mai sehe ich nach dem Spiel der zweiten Orgelsonate von Mendelssohn in dankbare Augen über den Mund-Nasen-Bedeckungen. Die Musik scheint wie in diese Zeit zu sprechen: Zuerst ein großes „Das-schaffst-du-sowieso-nicht“, Hindernisse bauen sich in c-moll auf. Dann steht eine Stimme allein, sehnt sich nach helleren Tagen. Eine andere Stimme tritt zu ihr. In dieser Nähe beginnt die erste zu jammern und schluchzt sich in den Schlaf. Unvermittelt bricht ein neuer Morgen mit dem Ostergefühl „Ich-kann-über-Hindernisse-springen“ an und mündet in ein Fugenthema, das eine große Reise antritt. Ruhe und Zuversicht breiten sich aus. Gefährten kommen hinzu. Sie halten sich, wenn es schwierig wird. Die gemeinsame Reise mündet in einen Choral, der spüren lässt: „wir-sind-alle-gemeinsam-in-einem-leuchtenden-Ganzen-aufgehoben“.

In der Hoffnung, dass wir uns bei weiteren Veranstaltungen begegnen können, haben wir die Wandel-Andacht am Pfingstmontag, die Kantatengottesdienste am 14. Juni und das Format „Musikalischer Segen“ an den Donnerstagen im Juli und August für Sie vorbereitet. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf der Homepage oder über die Presse. Es gibt derzeit keine Gewissheit, aber wir planen trotzdem – denn Musik kennt keine Quarantä-ne, sie kann auch bei Einhaltung des Mindest-abstandes berühren! Mit herzlichen Grüßen

Ihre Kantorin Christiane Drese

Mai
30
Sa
Orgelmusik im Rahmen der Offenen Kirche
Datum: 30.05. um 15:30 – 15:50 Uhr
Orgelmusik im Rahmen der Offenen Kirche

Kantorin Christiane Drese an der Lütkemüller Orgel von 1856:
„Seit dem Beginn der Reihe am 5. Mai sehe ich nach dem Spiel der zweiten Orgelsonate von Mendelssohn in dankbare Augen über den Mund-Nasen-Bedeckungen. Die Musik scheint wie in diese Zeit zu sprechen: Zuerst ein großes „Das-schaffst-du-sowieso-nicht“, Hindernisse bauen sich in c-moll auf. Dann steht eine Stimme allein, sehnt sich nach helleren Tagen. Eine andere Stimme tritt zu ihr. In dieser Nähe beginnt die erste zu jammern und schluchzt sich in den Schlaf. Unvermittelt bricht ein neuer Morgen mit dem Ostergefühl „Ich-kann-über-Hindernisse-springen“ an und mündet in ein Fugenthema, das eine große Reise antritt. Ruhe und Zuversicht breiten sich aus. Gefährten kommen hinzu. Sie halten sich, wenn es schwierig wird. Die gemeinsame Reise mündet in einen Choral, der spüren lässt: „wir-sind-alle-gemeinsam-in-einem-leuchtenden-Ganzen-aufgehoben“.
In der Hoffnung, dass wir uns bei weiteren Veranstaltungen begegnen können, haben wir die Wandel-Andacht am Pfingstmontag, die Kantatengottesdienste am 14. Juni und das Format „Musikalischer Segen“ an den Donnerstagen im Juli und August für Sie vorbereitet. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf der Homepage oder über die Presse. Es gibt derzeit keine Gewissheit, aber wir planen trotzdem – denn Musik kennt keine Quarantä-ne, sie kann auch bei Einhaltung des Mindest-abstandes berühren! Mit herzlichen Grüßen
Ihre Kantorin Christiane Drese

Jun
1
Mo
Wandelandacht
Datum: 01.06. um 15:00 – 16:00 Uhr
Ort: St. Marien / St. Georgenkirche
Wandelandacht @ St. Marien / St. Georgenkirche

Glockenspiel St. Marien und Orgel St. Georgen: Christiane Drese, geistliches Wort: Anja Lünert

Zu Beginn der Wandelandacht laden wir Sie ein, den Klängen des Glockenspiels vom Kirchturm St. Marien durch die Innenstadt zu folgen. Wo trägt der Wind den Klang hin? Finden Sie Ihre Orte zum Lauschen – in den Gassen um die Marienkirche, auf dem Neuen Markt, vielleicht bei einem Kaffee… Kommen Sie um 15.30 Uhr in die Georgenkirche – dort bläst der Wind durch die Orgelpfeifen, immer mit der Bitte um einen guten Geist für uns und die Welt – Komm, Heiliger Geist!

Jun
14
So
Kantatengottesdienst
Datum: 14.06. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

J. S. Bach: „Barmherziges Herze“ BWV 185

Erika Kohl und Ulrike Raasch (Sopran), Cornelia Kieschnik (Alt), Musiker der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, Orgel: Christiane Drese

Kantatengottesdienst
Datum: 14.06. um 11:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Aufgeführt wird die Kantate

„Barmherziges Herze“ von Johann Sebastian Bach, BWV 185

Erika Kohl und Ulrike Raasch (Sopran), Cornelia Kieschnik (Alt), Musiker der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, Orgel: Christiane Drese

Liturgie und Predigt: Pastorin Anja Lünert

Jun
27
Sa
Orgelmusik – Offene Kirche
Datum: 27.06. um 15:30 – 15:45 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Orgelmusik - Offene Kirche @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Gustav Gunsenheimer (*1934)
Aufzug und Meditation (1996)

Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Largo aus der Oper Xerxes

Gustav Gunsenheimer
Freuet Euch der schönen Erde (1997) (Choralvorspiel und Choral EG 510)

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Die Himmel rühmen
an der Friedrich-Hermann-Lütkemüller Orgel von 1856:
Anja Lamster

Konzert für Klarinette und Orgel
Datum: 27.06. um 19:00 Uhr
Ort: Kirche Warnemünde
Konzert für Klarinette und Orgel @ Kirche Warnemünde

Klarinette: Kathleen Reetz, Orgel: Christiane Drese

Jun
30
Di
Orgelmusik – Offene Kirche
Datum: 30.06. um 15:30 – 15:45 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Orgelmusik - Offene Kirche @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Di 30. Juni 2020
Gustav Gunsenheimer (*1934)
Orgelintrade (1982)

Edward Elgar (1857-1934)
Ave verum corpus

Gustav Gunsenheimer
Humoreske (2000)

Gustav Holst (1874-1934)
Jupiter (Die Planeten)

Gustav Gunsenheimer
Danket, danket dem Herrn (2006) (EG 336)

an der Friedrich-Hermann-Lütkemüller Orgel von 1856:
Anja Lamster

Konzert für Klarinette und Orgel
Datum: 30.06. um 19:30 Uhr
Ort: Güstower Dom
Konzert für Klarinette und Orgel @ Güstower Dom

Klarinette: Kathleen Reetz, Orgel: Christiane Drese

Jul
1
Mi
Mittagsmusik
Datum: 01.07. um 12:00 Uhr
Ort: St. Johannis Neubrandenburg
Mittagsmusik @ St. Johannis Neubrandenburg

Orgel: Christiane Drese

Jul
2
Do
„Musikalischer Segen“
Datum: 02.07. um 19:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
"Musikalischer Segen" @ Georgenkirche Waren (Müritz)

„Musikalischer Segen“
Klarinette: Kathleen Reetz
Orgel: Christiane Drese
Geistliches Wort: Anja Lünert

Eintritt frei / Spende am Ausgang erbeten / St. Georgen: Dauer ca. 45 min, bei schönem Wetter Übertragung nach draußen

Kommen Sie bitte nur dann, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind! Wir bitten außerdem um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, sowie um das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 m).

Jul
4
Sa
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 04.07. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Christiane Drese an der Lütkemüller Orgel von 1856

Jul
7
Di
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 07.07. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Anja Lamster an der Lütkemüller Orgel von 1856

Jul
9
Do
„Musikalischer Segen“
Datum: 09.07. um 19:30 Uhr

Anne von Hoff (Violine) und Freunde
Geistliches Wort: Werner Prieß

Eintritt frei / Spende am Ausgang erbeten / St. Georgen: Dauer ca. 45 min, bei schönem Wetter Übertragung nach draußen;

Kommen Sie bitte nur dann, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind! Wir bitten außerdem um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, sowie um das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 m).

Jul
11
Sa
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 11.07. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Jochen Lewitz an der Lütkemüller Orgel von 1856

Jul
14
Di
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 14.07. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Jochen Lewitz an der Lütkemüller Orgel

Jul
16
Do
„Musikalischer Segen“
Datum: 16.07. um 19:30 Uhr
Ort: Marienkirche Waren

„Irish-Folk-Konzert“
Gunnar O’Neill (Jena)

Eintritt: 10 €, erm. 7 €
Kommen Sie bitte nur dann, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind! Wir bitten außerdem um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, sowie um das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 m).

Jul
18
Sa
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 18.07. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Christian Stähr an der Lütkemüller Orgel

Jul
21
Di
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 21.07. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Christian Stähr an der Lütkemüller Orgel von 1856

Jul
23
Do
„Musikalischer Segen“
Datum: 23.07. um 19:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
"Musikalischer Segen" @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Streichquartett um Mathias Beyer (Neubrandenburger Philharmonie)
Christine von der Groeben, Viola
Friederike Jahn, 2. Violine
Mathias Beyer, Cello
Darius Kaunas, 1. Violine

Geistliches Wort: Werner Prieß

Eintritt frei / Spende am Ausgang erbeten / St. Georgen: Dauer ca. 45 min, bei schönem Wetter Übertragung nach draußen;

Kommen Sie bitte nur dann, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind! Wir bitten außerdem um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, sowie um das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 m).

Jul
25
Sa
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 25.07. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Jochen Lewitz an der Lütkemüller Orgel von 1856

Jul
28
Di
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 28.07. um 15:30 Uhr
15 Minuten Orgelmusik

Christiane Drese an der Lütkemüller Orgel

Jul
30
Do
„Musikalischer Segen“
Datum: 30.07. um 19:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)

Violine: Anne von Hoff
Orgel: Christiane Drese
Geistliches Wort: Anja Lünert

Eintritt frei / Spende am Ausgang erbeten / St. Georgen: Dauer ca. 45 min, bei schönem Wetter Übertragung nach draußen;

Kommen Sie bitte nur dann, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind! Wir bitten außerdem um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, sowie um das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 m).

Aug
1
Sa
15 Minuten Orgelmusik
Datum: 01.08. um 15:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
15 Minuten Orgelmusik @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Christiane Drese an der Lütkemüller Orgel von 1856

Aug
6
Do
„Musikalischer Segen“
Datum: 06.08. um 17:00 Uhr
Ort: Marienkirche Waren (Müritz)

und 19:30 Uhr

„Orgelkonzert für 4 Hände“ *
Ehepaar Lenz (Ingelheim)
Geistliches Wort: Marcus Wenzel
Eintritt frei / Spende am Ausgang erbeten

Aug
12
Mi
Konzert für Karinette und Orgel
Datum: 12.08. um 19:30 Uhr
Ort: Stadtkirche Malchow
Konzert für Karinette und Orgel @ Stadtkirche Malchow

Klarinette: Kathleen Reetz, Orgel: Christiane Drese

Aug
13
Do
Musikalischer Segen
Datum: 13.08. um 19:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
Musikalischer Segen @ Georgenkirche Waren (Müritz)

„Musikalischer Segen“ mit luftig-virtuosem Blockflötenspiel

In der Reihe „Musikalischer Segen“ spielen am Donnerstag, dem 13. August, Blockflötistin Katharina Schumann und Organistin Christiane Drese um 19.30 Uhr in St. Georgen Waren (Müritz). Katharina Schumann, in Weimar zu Hause, begeisterte bereits in den letzten Jahren in den Dozentenkonzerten der Warener Sommerakademie mit ihrem luftig-virtuosem Blockflötenspiel. In diesem Jahr bringt sie barocke Tänze und Sonaten des Deutsch-Briten Georg Friedrich Händel, des Niederländers Jan Pieterszoon Sweelinck, des Belgiers John Loeillet, des Schweden Johan Helmich Roman, des Spaniers Bartolomeo de Selma und des Italieners Giuseppe Sammartini mit. Im Chorraum der Georgenkirche wird Katharina Schumann mit Christiane Drese an der Truhenorgel musizieren. Pastorin Anja Lünert spricht das geistliche Wort.
Der „Musikalischer Segen“ ist das „Corona-Kurzformat“ der traditionellen Sommerkonzerte von ca. 45 Minuten Dauer und freiem Eintritt. Er wird zu den Outdoor-Sitzplätzen vor dem Süd-Portal übertragen.
An den beiden letzten Donnerstagen der Reihe wird der „Musikalischer Segen“ vom am 20. August, um 19.30 Uhr, in St. Marien vom Streichquartett um die Neubrandenburger Philharmonikerin Carla Prestin-Koch und am 27. August, um 19.30 Uhr, in St. Georgen vom tschechischen Organisten Pavel Černý gestaltet.

Aug
20
Do
Musikalischer Segen
Datum: 20.08. um 19:30 Uhr
Ort: Marienkirche Waren
Musikalischer Segen @ Marienkirche Waren

Streichquartett um Carla Prestin (Neubrandenburger Philharmonie)
Geistliches Wort: Marcus Wenzel

Eintritt: 10 €, erm. 7 €
Kommen Sie bitte nur dann, wenn Sie frei von Erkältungssymptomen sind! Wir bitten außerdem um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, sowie um das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 m).

Aug
26
Mi
Orgelmusik mit Pavel Černý
Datum: 26.08. um 19:00 Uhr
Ort: Dorfkirche Zettemin
Orgelmusik mit Pavel Černý @ Dorfkirche Zettemin

Pavel Černý spielt Orgelmusik des Barock und der Romantik

Der international gefragte Organist Pavel Černý hegt eine große Liebe zur mecklenburgischen Orgellandschaft mit ihrem Reichtum an historischen Orgeln. In den letzten Jahren begeisterte er als Dozent der Warener Sommerakademie sowohl als Organist in den Dozentenkonzerten in der Dorfkirche Zettemin als auch als Pädagoge in der Fortbildung von Orgelschülern und ehrenamtlichen Organistinnen und Organisten.

In diesem Jahr setzen wir die Zusammenarbeit mit zwei als Zeitreise aufeinander bezogenen Veranstaltungen fort. Dank der finanziellen Unterstützung von Geogfrey Piper aus Luxembourg können wir diese unter den gegenwärtigen Umständen, dass die Kirchen nur mit Abstand besetzt werden dürfen, durchführen. An zwei aufeinanderfolgenden Abenden sind zwei völlig verschiedene Klangwelten zu erleben: am Mittwochabend in Zettemin die herbe Schönheit des Barock in ungleichschwebender Stimmung vom größten Instrument des Orgelbauers Matthias Friese von 1780 und am Donnerstagabend in Waren St. Georgen die wohltemperierte Fülle und Wärme der Friedrich-Hermann-Lütkemüller-Orgel von 1856.

Herzlich Willkommen zu zwei besonderen Orgelabenden!

Der Eintritt ist frei. Eine Spende für die Pflege und Erhaltung der jeweiligen Orgel wird am Ausgang erbeten.

I

Mittwoch, 26. August, 19.00 Uhr, Dorfkirche Zettemin

18. Jhd. – Orgelmusik des Barock

„J. S. Bach und seine Inspirationen aus dem Süden“

Pavel Černý an der historischen Matthias-Friese-Orgel von 1780

II

Donnerstag, 27. August, 19.30 Uhr, St. Georgen Waren (Müritz)

Abschluss der Reihe „Musikalischer Segen“

19. Jhd. – Orgelmusik der Romantik

„C.-M. Widor, F. Liszt, F. Mendelssohn-Bartholdy, A. Dvořák u.a.“

Pavel Černý an der Friedrich-Hermann-Lütkemüller-Orgel von 1856

Aug
27
Do
„Musikalischer Segen“: Orgelmusik mit Pavel Černý
Datum: 27.08. um 19:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
"Musikalischer Segen": Orgelmusik mit Pavel Černý @ Georgenkirche Waren (Müritz)

Pavel Černý spielt Orgelmusik des Barock und der Romantik

Der international gefragte Organist Pavel Černý hegt eine große Liebe zur mecklenburgischen Orgellandschaft mit ihrem Reichtum an historischen Orgeln. In den letzten Jahren begeisterte er als Dozent der Warener Sommerakademie sowohl als Organist in den Dozentenkonzerten in der Dorfkirche Zettemin als auch als Pädagoge in der Fortbildung von Orgelschülern und ehrenamtlichen Organistinnen und Organisten.

In diesem Jahr setzen wir die Zusammenarbeit mit zwei als Zeitreise aufeinander bezogenen Veranstaltungen fort. Dank der finanziellen Unterstützung von Geogfrey Piper aus Luxembourg können wir diese unter den gegenwärtigen Umständen, dass die Kirchen nur mit Abstand besetzt werden dürfen, durchführen. An zwei aufeinanderfolgenden Abenden sind zwei völlig verschiedene Klangwelten zu erleben: am Mittwochabend in Zettemin die herbe Schönheit des Barock in ungleichschwebender Stimmung vom größten Instrument des Orgelbauers Matthias Friese von 1780 und am Donnerstagabend in Waren St. Georgen die wohltemperierte Fülle und Wärme der Friedrich-Hermann-Lütkemüller-Orgel von 1856.

Herzlich Willkommen zu zwei besonderen Orgelabenden!

Der Eintritt ist frei. Eine Spende für die Pflege und Erhaltung der jeweiligen Orgel wird am Ausgang erbeten. Die Übertragung zu Outdoor-Sitzplätzen ist vorgesehen.

I

Mittwoch, 26. August, 19.00 Uhr, Dorfkirche Zettemin

18. Jhd. – Orgelmusik des Barock

„J. S. Bach und seine Inspirationen aus dem Süden“

Pavel Černý an der historischen Matthias-Friese-Orgel von 1780

II

Donnerstag, 27. August, 19.30 Uhr, St. Georgen Waren (Müritz)

Abschluss der Reihe „Musikalischer Segen“

19. Jhd. – Orgelmusik der Romantik

„C.-M. Widor, F. Liszt, F. Mendelssohn-Bartholdy, A. Dvořák u.a.“

Pavel Černý an der Friedrich-Hermann-Lütkemüller-Orgel von 1856

Sep
5
Sa
Ökumenischer Stadtgottesdienst
Datum: 05.09. um 15:00 Uhr
Ort: Freilichtbühne Waren (Müritz)
Ökumenischer Stadtgottesdienst @ Freilichtbühne Waren (Müritz)

Ökumenischer Stadtgottesdienst mit anschließendem Fest

Sep
19
Sa
Propsteiorgeltag 2020 Penzlin
Datum: 19.09. um 13:30 – 18:00 Uhr
Ort: Penzlin

mit Ausflug zu den Orgeln in Luckow, Ankershagen, Mollenstorf und Mölln
▪ für alle Tastenspieler (Anfänger oder Fortgeschrittene) die sich auf der Orgel ausprobieren oder weiterentwickeln möchten. Ehrenamtliche kommen in Erfahrungsaustausch. Workshops zu Literatur, Registrierung und Improvisation geben die
▪ Kreiskantoren der Propstei Neustrelitz: Lukas Storch, Brita Möller, Christiane Drese
▪ Anmeldung bis 16. September
▪ Info und Anmeldung bei lukas.storch@posteo.de, moeller@bcjjj.de, musik@stgeorgen-waren.de

Sep
25
Fr
Orgelmärchen „Die Bremer Stadtmusikanten“
Datum: 25.09. um 10:00 Uhr

10 und 16 Uhr, St. Georgen
Im Rahmen der interkulturellen Woche
Orgelmärchen „Die Bremer Stadtmusikanten“
Orgel: Martin Hebert, Sprecher: Cordes

Dez
6
So
J.S. Bach: Weihnachtsoratorium zum Mitsingen
Datum: 06.12. um 17:00 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren (Müritz)
J.S. Bach: Weihnachtsoratorium zum Mitsingen @ Georgenkirche Waren (Müritz)

(Mitsing-Proben: ab 10.9. donnerstags 19-21.15 Uhr in der Aula des Wossidlo-Gymnasiums und Sa 21.11., 9-16 Uhr im Schmetterlingshaus, Anmeldung bis 10.9. an musik@stgeorgen-waren.de)

Dez
24
Do
Musikalische Christnacht
Datum: 24.12. um 22:30 – 23:30 Uhr
Dez
31
Do
Silvesterkonzert
Datum: 31.12. um 21:00 – 22:00 Uhr
Silvesterkonzert

an der Lütkemüller-Orgel von 1856