Dez
24
Do
Familien-Christvesper mit Krippenspiel
Datum: 24.12. um 14:30 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Die Kinder des Kindertreffs im Schmetterlingshaus und der Christenlehre sowie die Chorklasse der Archeschule führen unter der Leitung von Annette Büdke und Christiane Drese in dieser Christvesper das Krippenspiel auf.

Mrz
25
Fr
Gottesdienst am Karfreitag
Datum: 25.03. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Gottesdienst am Karfreitag @ St. Georgenkirche

Zur Passionsgeschichte erklingen die Choräle aus der Matthäuspassion von Johann Sebastien Bach. Es singen der Kantatenchor, der Chor der Archeschule, es spielen Mitglieder des Kantatenorchesters unter Leitung von Kreiskonatorin Christiane Drese. Die Predigt hält Pastorin Anja Lünert

Apr
3
So
Familiengottesdienst zur Tauferinnerung
Datum: 03.04. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Wir feiern Tauferinnerung. Es spielt die Kinderflötengruppe.

Jul
3
So
Gemeinsamer Gottesdienst mit St. Marien zum Ende der Sommerakademie
Datum: 03.07. um 10:00 Uhr
Ort: St. Marienkirche
Gemeinsamer Gottesdienst mit St. Marien zum Ende der Sommerakademie @ St. Marienkirche

Zum zweiten Mal lädt Kreiskantorin Christiane zur Warner Sommerakademie ein. An einem Wochenende wird in den Fächern Gesang und Flöte Unterricht angeboten. Der Gottesdienst ist natürlich voller Musik. Die Predigt hält Pastor Marcus Wenzel.

Sep
11
So
Kantatengottesdienst zur Wiedereinweihung der Kirche
Datum: 11.09. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Kantatengottesdienst zur Wiedereinweihung der Kirche @ St. Georgenkirche

Drei Bauabschnitte und vier Jahre lang dauerte die schrittweise Innensanierung unserer Kirche. Zur Wiedereinweihung sind sie herzlich eingeladen. Wir feiern einen großen festlichen Gottesdienst mit allen, die uns unterstützt haben: Spendern, Handwerkern, der St. Mariengemeinde – Dank Ihnen allen.

Der Kantatenchor und das Kantatenorchester musizieren für und mit uns. Und Sie können mitsingen! Am 10.9. wird die Kantate „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ von Johann Sebastian Bach einstudiert und im Gottesdienst am 11.9.2016 gesungen. Nach dem Gottesdienst gibt es ein Mittagessen.

Okt
9
So
Familiengottesdienst zum Erntedank
Datum: 09.10. um 10:00 Uhr
Ort: St. Georgenkirche

Der Gottesdienst wird von den Kindern der evangelischen Arche-Schule mitgestaltet.

Nov
4
Fr
Kinderchorkonzert „Wir bauen eine Orgel“
Datum: 04.11. um 17:00 Uhr
Kinderchorkonzert „Wir bauen eine Orgel“

Freitag, 4. November, 17 Uhr, Georgenkirche Waren (Müritz)

Sonnabend, 5. November, 17 Uhr, Stadtkirche Malchow

Kinderchorkonzerte

Staunt und seht: wie ´ne Orgel entsteht!

In den diesjährigen Kinderchorkonzerten am 4. November in der Georgenkirche und am 5. November in der Stadtkirche Malchow, jeweils um 17 Uhr, werden der Kinderchor der Arche Schule Waren (Müritz) und der Kinderchor Malchow gemeinsam das Singspiel „Wir bauen eine Orgel“ aufführen.

Die Königin der Instrumente bringt Große wie Kleine immer wieder zum Staunen – sei es durch ihren Klang oder durch die im Instrument verborgenen tausenden Pfeifen und ihre komplexe Wirkungsweise. Das Singspiel „Wir bauen eine Orgel“ wird anschaulich machen, wie eine Orgel funktioniert – aber auch, welche Orgel-Pannen passieren können…

Während eines Kinderchorwochenendes im Jugendwaldheim Loppin haben sich die beiden Kinderchöre mit Kantorin Christiane Drese und Kantor Martin Hebert auf die Aufführungen vorbereitet und unter Anleitung der Gemeindepädagoginnen Annette Büdke und Christina Blohm ihre Kostüme hergestellt. Viele Proben und Bastelstunden sind vergangen, wenn schließlich am 4. und 5. November die Orgelbaumeister, ihre Gesellen und viele Pfeifendarsteller und –darstellerinnen singen werden: „Liebe Männer, liebe Frau´n, ja wir woll´n ´ne Orgel bau´n. Lassen sie vor euch entstehen. Wer hat schon ´mal zugesehen? Gelegenheit ist heut´ für int´ressierte Leut´.“

Willkommen allen kleinen und großen Zuhörern! Der Eintritt ist frei.

Dez
4
So
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium zum Mitsingen
Datum: 04.12. um 17:00 – 18:30 Uhr
Ort: Georgenkirche Waren
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium zum Mitsingen @ Georgenkirche Waren

Es werden die Teile 1, 3 und 5 einstudiert und aufgeführt.

Mitsingproben: Sa. 19.11., 9 – 16 Uhr und Do. 17.11.,Do 24.11., Do. 1.12. jeweils 19 – 21:15 Uhr;

Anmeldung bis 11, 11.2016 an

Zu einer schönen Tradition ist es geworden, dass das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in der Warener Georgenkirche am 2. Advent in der Georgenkirche erklingt.
Es ist schon etwas Besonderes, dass so ein Werk mit schöner Regelmäßigkeit in einer kleinen Stadt, wie Waren (Müritz), aufgeführt werden kann.
In der Warener Georgenkirche können sie in diesem Jahr die Kantaten 1, 3 und 5 dieses Werkes hören. Professionelle Gesangssolisten und Musiker im Orchester musizieren gemeinsam mit den Laiensängerinnen und -sängern des Kantatenchores, und darin liegt auch der besondere Reiz dieses Konzertes. Natürlich kann man sich zu Hause auch eine CD, beispielsweise vom Thomanerchor und dem Gewandhausorchester Leipzig, zu Gemüte führen, aber nichts geht doch über das direkte Erleben jedes Instrumentes, das Spüren der Emotionalität bei den Solisten und insbesondere beim Chor, denn das ist eine der Stärken des Warener Ensembles. Da geht die Gänsehaut von den Sängern direkt auf das Publikum über, sie werden es spüren.
in diesem Jahr war dieses Werk von Bach zum Mitsingen ausgeschrieben und so fanden sich zu den Proben doch einige Mitsänger ein, so dass der Chor aus über 50 Sängerinnen und Sängern besteht.
Kommen sie also zum Konzert am 4. Dezember (2. Advent) um 17.00 Uhr in die Warener Georgenkirche und lassen sie sich mitnehmen auf eine bewegende und belebende Reise ins Morgenland mit der wunderbaren Musik von Johann Sebastian Bach.

Der Kantatenchor Waren, das Kantatenorchester, der Kinderchor der Archeschule, die Solisten Anna Elisabet Muro (Sopran), Cornelia Kieschnik (Alt), Immo Schröder (Tenor), Lars Grünwoldt (Bass) und Kantorin Christiane Drese freuen sich auf sie in der beheizten Georgenkirche.

Eintrittskarten erhalten Sie bei der Waren (Müritz) Information, Neuer Markt 21, Tel. 03991-747790, an allen Reservix-Verkaufstellen oder zu Hause selbst ausgedruckt, sowie an der Abendkasse.

Ticket-Vorverkauf

Apr
8
Sa
Johann Sebastian Bach: Matthäuspassion
Datum: 08.04. um 17:00 Uhr

Kantaten- und Kinderchor beim Passionskonzert

Die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach interpretieren am Sonnabend, dem 8. April 2017, um 17 Uhr in der Georgenkirche Waren (Müritz) die Solisten Marie Luise Werneburg (Sopran), Cornelia Kieschnik (Alt), Immo Schröder (Tenor) Maik Gruchenberg (Bass – Christusworte) und Lars Grünwoldt (Bass – Arien), der Kinderchor der Arche Schule, der Kantatenchor Waren (Müritz) und „Musica Baltica“ auf historischen Instrumenten unter der Leitung von Christiane Drese.

Die Matthäuspassion nimmt in Bach´s Schaffen wohl den obersten Rang ein. Vielen gilt sie als die bedeutendste aller Passionsvertonungen. Allein hinsichtlich der Ausführenden und der Dauer ist sie Bachs monumentalste Komposition. Besetzt mit Solisten, zwei Chören und zwei Orchester beträgt die Aufführungsdauer knapp 3 Stunden.

Über die Darstellung des Leidensweges Jesu hinaus kann die Matthäuspassion heute zutiefst bewegen. Prof. Dr. Hartmut Möller bestätigt: „Auch im 21. Jahrhundert vermag die Erschütterung durch Bachs musikalische Trauerarbeit den Graben zwischen dem ”Damals” der Passion Jesu und dem ”Heute” zu überbrücken.“

 

Marie Luise Werneburg (Sopran), Cornelia Kieschnik (Alt), Immo Schröder (Tenor)

Maik Gruchenberg (Bass), Lars Grünwoldt (Bass)

Kinderchor der Arche Schule, Kantatenchor Waren (Müritz)

Musica Baltica auf historischen Instrumenten

Leitung: Christiane Drese

Ticket-Vorverkauf

Saalplan Georgenkirche 1

 

Nov
3
Fr
Kinderchorkonzert „Martin Luther“
Datum: 03.11. um 17:00 – 18:00 Uhr
Kinderchorkonzert "Martin Luther"

Freitag, 3. November, 17 Uhr, Georgenkirche Waren (Müritz)

Sonnabend, 4. November, 17 Uhr, Stadtkirche Malchow

Kinderchorkonzert

„Martin Luther“ ein Singspiel von Ingo und Anna Magdalena Bredenbach

Kinderchor der Arche Schule und Kinderchor der Kirchengemeinde Malchow

Instrumentalensemble

Leitung: Christiane Drese und Martin Hebert

„Was ist evangelisch und was katholisch“ fragen sich Marie und Uli in dem Singspiel „Martin Luther“ von Ingo und Anna Magdalena Bredenbach, das die Kinder des Kinderchores der Arche Schule Waren (Müritz) und des Kinderchores der Kirchengemeinde Malchow in den Kinderchorkonzerten am 3. November um 17 Uhr in der Georgenkirche Waren (Müritz) und am 4. November um 17 Uhr in der Stadtkirche Malchow aufführen werden. Maries Oma kann ihnen dazu Spannendes erzählen. Sie erzählt von einem mutigen Mann, der zu seiner Meinung stand – auch dann, wenn das für ihn gefährlich war. Mit seinen Gedanken brachte Martin Luther vor 500 Jahren etwas ins Rollen. Marie und Uli erforschen mit den Kinderchorkindern die Geschichte des berühmten Mannes. Die spannenden, kuriosen und lustigen Lieder sind etwas für kleine und große Ohren. Herzlich Willkommen allen kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörern!

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Dez
24
So
Familienchristvesper mit Krippenspiel
Datum: 24.12. um 14:30 Uhr
Ort: St. Georgenkirche
Familienchristvesper mit Krippenspiel @ St. Georgenkirche

Das musikalische Krippenspiel wurde von Kreiskantorin Christiane Drese und Gemeindepädagogin Annette Büdke eingeübt. Es singt der Kinderchor der Arche-Schule.

Jun
9
Sa
Glockenkonzert
Datum: 09.06. um 17:00 – 18:30 Uhr
Glockenkonzert

Benefizkonzert für die neuen Glocken in der Georgenkirche

Mitwirkende: Kinderchor der Archeschule, Kantatenchor, Kirchenchor, Bläser, Flötenkreis

 

Eintritt frei, Spenden erbeten

Sep
29
Sa
KARL JENKINS „THE ARMED MAN – A MASS FOR PEACE“ (Friedensmesse)
Datum: 29.09. um 17:00 Uhr
KARL JENKINS „THE ARMED MAN - A MASS FOR PEACE“ (Friedensmesse)

Die FRIEDENSMESSE von KARL JENKINS in St. Georgen Waren (Müritz)

Mittwoch, 12. September, 19 Uhr, Haus des Gastes

EINFÜHRUNGSABEND zur Friedensmesse von Karl Jenkins

mit Prof. Dr. Harmut Möller (Musikwissenschaftler HMT Rostock, Violoncello) und Dr. Hikmat Al Sabty (2011-2016 Abgeordneter des Landtages MV, Dolmetscher und Übersetzer für Arabisch, Friedensaktivist, Gesang und Laute)

Eintritt frei

Sonnabend 29. September, 17 Uhr, Georgenkirche

KARL JENKINS „THE ARMED MAN – A MASS FOR PEACE (Friedensmesse)

Konzert zum Gedenken des Kriegsendes vor 100 Jahren und zum Abschluss der interkulturellen Woche

Mezzosopran Susanne Wild

Gebets-Solo Dr. Hikmat Al Sabty

Kinderchor

Kantatenchor

Kantatenorchester

Leitung Christiane Drese

Eintritt: 12 €, ermäßigt 9 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Tickets sind in der Waren (Müritz) TouristInformation, an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, unter www.ticketprojekt.de, www.stgeorgen-waren.de sowie an der Abendkasse erhältlich.

Die Friedensmesse „The Armed Man“ des walisischen Komponisten Karl Jenkins wirbt für Frieden und Toleranz. Die Friedensmesse basiert auf Texten der christlichen Liturgie, die Jenkins mit jüdischen, muslimischen und indischen Quellen und mit dem zu einem Volkslied gewordenen Soldatenlied „L´homme armé“ (engl. „The armed man“, dt. „Der bewaffnete Mann“) aus dem 15. Jahrhundert, verbindet. Jenkins schrieb es für vierstimmigen gemischten Chor mit zwei Solisten (Sopran und Muezzin) und sinfonische Orchesterbesetzung. Das Werk entstand im Auftrag des Museums Royal Armouries, dem britisches Waffen-und Rüstungsmuseum anlässlich der Jahrtausendfeier. Guy Wilson, der damalige Museumsdirektor, gab das Werk in Auftrag und stellte die Texte zusammen. Die Friedensmesse ist den Opfern des Kosovokrieges gewidmet und mahnt zum friedlichen Zusammenklang unter uns Menschen.

Der Warener Kantatenchor wirkt zusammen mit Mitgliedern des Kinderchores, dem Warener Kantatenorchester (Konzertmeisterin Carla Prestin-Koch (Philharmonie Neubrandenburg), Lehrende der Musikschule, Musiker der Philharmonie Neubrandenburg, Hermann Naehring (Percussion), Christof Munzlinger (General a.D., Orgel) und den Solisten

Dr. Hikmat Al-Sabty ist gebürtiger Iraker und lebt in Rostock. Er studierte an der Universität Göttingen Agrarwissenschaften und wurde 1989 an der Universität Bonn promoviert. 2011-2016 war er Abgeordneter des Landtages Mecklenburg-Vorpommern. Zurzeit ist er als Übersetzer und Dolmetscher für Arabisch tätig. Als Friedensaktivist wirkt er im In- und Ausland. Seine Leidenschaft gehört dem Gesang und dem Lautenspiel.

Susanne Wild studierte 1992-1998 Gesang an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar und legte 2003 ihr Konzertexamen für künstlerische Liedgestaltung ab. Sie war Meisterschülerin von Edda Moser und Dietrich Fischer- Dieskau. In den Jahren 2004-2008 schloss sich eine Ausbildung zur Funktionalen Stimmpädagogin am Rabine-Institut an. 1999-2005 wirkte Susanne Wild als Solistin am Landestheater in Eisenach. Seit 2005 ist sie freiberufliche Sängerin für Oper, Operette, Oratorium und Lied. Engagements führten sie an zahlreiche deutsche und ukrainische Bühnen. Als Gesangspädagogin und Stimmtrainerin begleitet Susanne Wild Sängerinnen und Sänger der Theater Vorpommern Stralsund-Greifswald und des Volkstheaters Rostock und leitet Kurse für Gesangslehrer.

Ticket-Vorverkauf

 

 

 

Dez
24
Mo
Familienchristvesper mit Krippenspiel
Datum: 24.12. um 14:30 Uhr
Ort: Georgenkirche
Sep
20
Fr
Klimastreik Waren
Datum: 20.09. um 10:00 – 12:00 Uhr
Ort: Neuer Markt / Amtsbrink
Klimastreik Waren @ Neuer Markt / Amtsbrink

„Fridays for Future” und St. Gerogen rufen auf:

Am 20. September #AlleFürsKlima

Unser Aufruf richtet sich an jede Generation – an Kolleginnen und Arbeitgeber, an Eltern und Nachbarinnen, an Angestellte, an Lehrer und Wissenschaftlerinnen, Sportler und Arbeitssuchende, Kreative und Auszubildende, Geflüchtete, Großeltern und Singles – an alle:

Am 20.9. findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Klimaabkommens von Paris und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden.

In Waren (Müritz) am 20. September, 10 Uhr: Treffen auf dem Neuen Markt. Von dort werden wir uns auf den Weg durch die Stadt zum Amtsbrink machen.

Dort auf dem Gelände der Verwaltungsgebäude von Stadt und Land halten wir unsere Kundgebung.

Kommt mit und macht deutlich, dass auch Ihr nicht länger hinnehmt, dass Trägheit in Politik und Gesellschaft diese Welt zerstören. Unsere Demo ist gewaltfrei!

Sep
29
So
Gottesdienst zum Erntedankfest
Datum: 29.09. um 10:00 Uhr

mit Kinderchor, Kinder- und Jugendkantorei und Herman Naehring (Percussion)

Dez
8
So
Advents- und Weihnachtskonzert
Datum: 08.12. um 17:00 Uhr
Advents- und Weihnachtskonzert

„Öffnet Tor und Türen weit“
Konzert am 8.12. – 2. Advent – um 17 Uhr in der Warener Georgenkirche

Am 2. Advent bringen die Chöre und Instrumentalkreise der St. Georgen-Kantorei zusammen mit Musikern der Staatskapelle Schwerin unter der Leitung von Kantorin Christiane Drese ein Programm zu Gehör, in dem sie Alt-Vertrautes mit Neu-Überraschendem verbinden. Die Adventskantate „Kommst du, kommst du, Licht der Heiden“ von Dietrich Buxtehude erklingt neben Max Reger´s „Lass mich dein sein und bleiben“, Hugo Diestler´s „Es ist ein Ros entsprungen“, Mozart´s „Laudate Dominum“ und vielen anderen neuen und alten Liedern und Chorsätzen.
Zum ersten Mal singen die 50 Kinder und Jugendlichen des Kinderchores und der Kinder- und Jugendkantorei im Konzert in den am 1. Advent eingeweihten neuen Chormänteln. Mit den Sängerinnen und Sängern des Kantatenchores und der Dienstagskantorei 60+ und mit dem Blockflöten- und Bläserkreis singen und musizieren gut 120 Menschen verschiedener Generationen von 6-90 Jahren gemeinsam. Die Musiker der Staatskapelle Schwerin spielen Ricercare von Alessandro de Poglietti, einem Organisten und Komponisten des Barock, und begleiten die Chöre bis in moderne Klangfarben. Gelegenheit zum Mitsingen gibt es auch.
Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang wird erbeten.
Seien Sie herzlich eingeladen zum Konzert in die adventlich geschmückte Georgenkirche!

Sep
5
Sa
Ökumenischer Stadtgottesdienst
Datum: 05.09. um 15:00 Uhr
Ort: Freilichtbühne Waren (Müritz)
Ökumenischer Stadtgottesdienst @ Freilichtbühne Waren (Müritz)

Ökumenischer Stadtgottesdienst auf der Freilichtbühne mit anschließendem Fest